Donnerstag, 10. November 2011


Heute zeige ich Euch, wie man die Blumen macht, mit denen ich viele von meinen Schnickschnacks verschönere. Das Beste ist: Man kann die Blumen direkt an den gewünschten Platz anbringen/festnähen, oder man macht ihn als Brosche oder Haarklammer und so kannst Du jeden Tag entscheiden, welche Blume Du heute im Haar oder an Deiner Langweiligen Jacke tragen möchtest.
Und noch besser: Deine Stoffreste finden noch ein schönes Ende und Du brauchst noch nicht einmal zwingend eine Nähmaschine. Nadel und Faden tun es auch.
Auch für Anfänger und Noch-nie-im-Leben-Näher prima geeignet, weil die Pipi-einfach ist!
Ich habe kein Patent darauf und habe es auch sicherlich nicht erfunden. Also, wenn Du es nachmachen magst, dann bitteschön :)

Los geht's mit dem, was Du brauchst:





Und so mach ich es:

1) Zuerst schneide ich kleine, mittlere und große Kreise mit der Zickzack-Schere aus. Zickzach daher, weil der Stoff dann nicht so schnell ausfranzt. Es macht nix, wenn die Kreise etwas eierig werden - im Gegenteil! Je mehr verschiedene Größen, desto besser. Meine kleinsten sind meist 1,5 cm (je nachdem, wie groß der Knopf für die Mitte ist) im Durchmesser und die größten ca. 8 cm.

2) Sortiere dann die Kreise nach Größe und schau, was am Besten passt. Ich hab meist dann mehrere Varianten. Am Besten sind so ca. 5 - 8 Lagen Stoff übereinander, die alle noch ein wenig vom unteren Stoff hervor blitzen lassen. Je mehr Stofflagen, desto bunter und fluffiger wird Deine Blume.

3) Dann schneide ich für die Blumen, die ich nicht direkt auf einer Tasche oder einem anderen Schnickschnack platziere ein Stück Filz Am Besten eignet sich Applikations-Filz. Er sollte etwas kleiner sein, wie der größte Kreis Deiner Blume, damit er nicht hervorlugt.

4) Nun such Dir ein Knöpfchen, das farblich und von der Größe her in die Mitte passt.
und schon geht's zum nähen.

Nun legst Du die Blume wieder auseinander und Nähst zuerst einmal den größten Kreis mit dem Filz zusammen (oder aber den größten Kreis auf Deine Tasche).

Wichtig: Die Naht sollte vom nächst kleineren Kreis überdeckt werden! Ich nehme immer ca. 1 Füßchenabstand zum Rand und mache dann eine Runde, wie man oben sieht.

Dann nimmst Du die beiden nächst kleineren Kreise und nähst auch diese wie oben erklärt zusammen. Wieder aufpassen, dass die Naht nicht zu nah am Rand ist und von nächst kleineren Kreis überdeckt wird.
So machst Du weiter bis Achtung (!!!) Du nur noch die letzten beiden kleinsten Kreise übrig hast. Diese werden mit dem Knopf zusammen festgenäht.

Und Schwupps, fertig ist die Blume eigentlich schon. Wenn Du magst kannst Du dann hinten noch (wie oben im Bild) eine Sicherheitsnadel festnähen (oder mit Heißkleber befestigen) oder Haarklammern, oder oder oder...

Dann noch alle raushängenden Fäden abschneiden und die Rückseite säubern und Tadaa! Fertig ist die Blume.
























Viel Freude beim Nachmachen und Pimpen!
Habt einen tollen Tag und liebe Grüße
Die Elisa von Schnickschnack



Kommentare:

  1. Ich habe diese Stoffblumen gerade auf Cutelicious entdeckt und finde sie supertoll! Vielen Dank fürs Herzeigen und vor allem Teilen! LG aus Österreich, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Claudia, das mache ich doch sehr gerne :) Ich freu mich, wenn es Dir gefällt. Danke für Deinen lieben Kommerntar!
    Die Elisa von Schnickschnack

    AntwortenLöschen
  3. Hallo !!
    Die Blümchen sind ja toll. Habe ich heute direkt mit meiner Tochter nachgebastelt....ohne nähen mit kleben. Sieht toll aus ! Danke für die Anleitung !!

    Lieber Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hübsch! Ich muss die Blümchen unbedingt nachmachen. Tolle Idee! LG Enzian

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja ganz toll!!!
    Danke für die sooo tolle Anleitung.
    Mache ich gleich morgen mal nach.
    VLG, Franzi

    AntwortenLöschen
  6. Danke Ihr lieben!
    Sehr gerne gemacht und Viel Freude beim nachmachen!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elisa,
    ich habe 2 Mädels 5 und 6Jahre und Deine Blumen sind der Renner > vielen Dank
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  8. Toll! Werd ich sicher auch mal versuchen - DANKE! Gruß, Silke

    AntwortenLöschen
  9. So eine schöne Idee! Bin gerade dabei, die Blümchen zu gestalten.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. total zucker, danke für die Anleitung!!!

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen