Dienstag, 24. April 2012

Da bin ich wieder...

Leute! Ich hab gestern mit Erschrecken festgestellt, dass der letzte Blogpost schon 1 Monat zurück liegt. Waaah, irgendwie vergeht die Zeit im Moment so schnell.

Wollt ihr wissen, was mir die Zeit vertrieben hat? Hier mal ein paar Eindrücke meines letzten Monats:























Für Blümchen drinnen und draußen gesorgt (PS: Sehen die Veilchen nicht aus, als ob sie vor Freude ganz rote Bäckchen bekommen hätten :)


















































In den Regenpausen auf's Rad geschwungen und klatschnass und richtig schon matschig wieder gekommen. Und einmal leider mim Kinn gebremst, als eine Brücke mein Rennrad-Vorderrad verschlungen hat... Autsch!
























Vorbereitungen für den Frühlingsmarkt in Neunkirchen (am 13. Mai 2012) getroffen. Damit ich alles schaffe, was ich mir vorgenommen habe müsste ich mir eigentlich mein Bett ins Nähzimmer stellen... Aber zumindest die neuen Labels, die an den Schmachtteilen baumeln sind schon angekommen.























Am Haus gewerkelt. Es fehlen nur noch 1,5 Türen - yeah!
Außerdem haben wir den Garten komplett umgekrempelt. Das Bild von der ganz frischen grünen Grasnarbe muss ich Euch wegen dem Regen leider vorenthalten. Wird aber nachgeliefert!























Mein Joana-Shirt fast fertig gemacht. Aber ich kann Euch sagen: Ohne Ovi macht das Jersey-Nähen sowas von keinen Bock! Ich hab zwar einen super Stretch-Stich, aber sobald das Jersey zu dünn ist gibt es nur Fadensalat... Also: Falls wer eine Overlock abzugeben hat, her damit!



























Und gearbeitet, was besonders schön ist, wenn man tolle Sachen für liebe Leute machen kann. In letzter Zeit waren es viele Hochzeitseinladungen, die ich gestalten durfte. Was für eine Ehre!
Und soll ich Euch noch was sagen: Aaaaah, meine kleine Schwester heiratet! Meine kleine Schwester! Das ist irgendwie so ungewohnt, aber auch so toll. Ich bin so neidisch auf ihre Einladung. Wenn ich nochmal heirate (einzige Bedingung: Alle Protagonisten bleiben bitte die selben!), dann mach ich mir auch so eine! Ein Träumchen!

Außerdem war ich bei Frisör und hab mich schon halbwegs an meine kürzeren Haare gewöhnt, war auf der ersten Show des doc-teams in Burscheid, hab lecker gebacken (Wasser-im-Mund-zusammenlauf-Bilder folgen!), hab mit meinem Lieblingsmenschen Geburtstag gefeiert und und und...

Ihr seht also: Ich lebe noch (und mein Kinn ist auch schon nicht mehr blau)!
Ich verspreche, ich lasse wieder öfter von mir hören und nehme Euch mit.

Und wie geht's Euch so? Ich hoffe gut?
Habt einen tollen Tag noch und schaut mal bei jolijou vorbei. Sie verlost eine bombige Kameratasche!

Die Elisa von Schnickschnack

Kommentare:

  1. Hallo Elisa,
    schön das Du wieder da bist aus der Versenkung :o)))
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. ich hab mich auch schon gewundert wo du solange warst ;) hihi welcome back :)
    dein kinnbild hat mich ganz schön geschockt, sieht fies aus, das hat sicher sehr wehgetan :/
    freu mich auf die essensbilder, hab hunger ;)
    lg, svenja

    AntwortenLöschen
  3. Danke Euch Zweien!
    Ja, der Sturz war schon übel, daher immer mit Helm :) Ich hatte auch noch einen tollen Lenkerabdruck über meine Oberschenkel. Aber ist alles wieder heil und dem Rad (das war meine größte Sorge) ist auch nix passiert ;)

    AntwortenLöschen
  4. uuuuh das kinn sieht aber nicht so dekorativ aus, autsch!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Elisa,
    da hat es dich aber ganz schön abgeworfen vom Rad :(
    Ich fahre auch Rennrad und habe irgendwie Angst davor, falls ich mal falle, dass ich nicht aus den Klickpedalen raus komme. Aber was soll ich mir Gedanken machen, am Besten falle ich gar nicht ;)
    Die Einladung ist tollllllll!
    Ganz liebe Grüße von der Daniela

    Freue mich, wenn wir wieder öfter von dir hören!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kinn...autsch! Deine Joana sieht richtig toll aus. Einmal habe ich Jersey auf der normalen Nähmaschine genäht, dachdem ich schon meine Ovi hatte...es hat keinen Spaß gemacht :-) Komisch, als ich noch keine Ovi hatte, habe ich jersey auch genäht.

    Ganz liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen